Freitag, 30. November 2012

Freitags-Füller # 192








1. Ach ich bin so ungeduldig. Geht es jetzt endlich richtig los mit der Adventszeit?!

2. In diesem Jahr haben wir eine Adventskerze statt einem Adventskranz.

3. Dieses Wetter ist wirklich, wirklich kalt!

4. Regentropfen habe ich jetzt erst mal wieder genug gesehen.

5. In den nächsten Wochen stehen so viele schöne Ereignisse an. Ich freue mich!

6.  "Das esse mir all gern", sagte meine Oma immer.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Weihnachtskartenbasteln mit meiner Tante, morgen habe ich einen Besuch auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt geplant und Sonntag möchte ich unsere Wohnung aufräumen und weihnachtlich dekorieren!


Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!

Weihnachtskartenwerkstatt

Zum letzten Weihnachtsfest ist meine Tante unter die Kartenbastler gegangen. Sie hat sich tapfer durchgebastelt und in diesem Jahr mich zur Unterstützung angefordert. 40 Karten wollen wir machen, alle nach dem gleichen Entwurf.

Ich habe da schon mal etwas vorbereitet, weil ich glaube, dass wir uns ran halten müssen...


Am Wochenende zeige ich Euch die fertigen Karten.

Dienstag, 27. November 2012

December Daily | Materialauswahl

Die letzte Woche vor dem Advent läuft und damit ist es höchste Zeit, dass ich das Material für mein December Daily zusammenstelle! In dem Mini-Album, das ich daraus gestalte, werde ich jeweils die wichtigsten Ereignisse jedes Tages vom 1. bis zum 26. Dezember festhalten. Und so sieht mein Materialkit aus:


Meine diesjährige Farbkombi in Natur-Aqua-Tönen stand für mich schon im Herbst fest, als ich die Serie "Tis The Season" von I Lowe Scrap zum ersten Mal gesehen habe. Einfach genau mein Geschmack!

Dazu habe ich einige Pow-Glitter-Papers von American Crafts ausgewählt. Außerdem das tolle Gmund-Papier mit Holzprägung und Farbkartons in Naturtönen von Stampin´ Up! Ein December Daily ohne die tollen Holzsterne von Studio Calico könnte ich mir natürlich nicht vorstellen!


Dazu werde ich wohl einige Glitzersteine und Glitzerpulver mit der Glitter-Splatter-Technik verwenden. Goldglitzer werde ich wohl noch dazu nehmen.


Doilies und Kordel dürfen auch nicht fehlen. Dazu habe ich mir Pergamentpapier bereitgelegt. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich das benutzen werde. Ich möchte nicht, dass das Album zu dick wird.


Mit den Mister Hueys werde ich etwas klecksen und vielleicht auch sprühen. Und weißes Gesso gehört in vielen meiner Projekten zum Standard.


Drückt mir die Daumen, dass ich in dieser Woche dazu komme, meine Seiten vorzubereiten!

Ich bin IN!

Denn ich habe endlich die neuen In-Colors von Stampin´ Up!


Ich habe mich mit dem vollen Programm eingedeckt. Stempelkissen, A-4-Papiere und Stampin´ Write Marker in Mitternachtsblau, Apfelgrün, Mango, Morgenrot und Waldhimbeere. Die Farben haben mir auf Anhieb gefallen. In der Adventszeit müssen meine neuen Leckerlis sich wohl noch etwas gedulden, aber im Frühjahr fallen mir bestimmt viele schöne Projekte mit diesen Farben ein.

Freitag, 23. November 2012

Freitags-Füller # 191








1. Eine Welt, in der Krieg und Frieden so nah bei einander liegen, macht mir manchmal Angst.

2. Ich freue mich immer auf den Freitag, denn dann kann ich beim Freitags-Füller mitmachen.

3. Ich bin dankbar für mein Leben.

4. Mamas Erbsensuppe ist mein Lieblingseintopf.

5. Es ist doch egal, was ich hier hinein schreibe. Hauptsache, es macht Spaß.

6.  Meinen Scrapspace aufzuräumen habe ich diese Woche wieder nicht geschafft.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen faulen, freien Abend, morgen habe ich Shopping, Sushi essen und abends auf eine Geburtstagsfeier gehen geplant und Sonntag möchte ich tun, wozu ich gerade Lust habe!


Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!

Donnerstag, 22. November 2012

Zur Goldenen Hochzeit!

Zu einer Goldenen Hochzeit habe ich eine Karte mit - wie könnte es anders sein - vielen goldenen Akzenten gemacht.
 

Am unteren Kartenrand habe ich mit dem Beerenast aus diesem Set von Hero Arts gestempelt und gold embossed. In der oberen Hälfte habe ich die dicke goldene Schleife um die Karte gebunden. Den gold gematteten Schriftzug habe ich wieder von einem Ausdruck durchgepaust.

Mittwoch, 21. November 2012

Doily-Karten



Mit dem Dainty Doilies Set von Waltzing Mouse Stamps habe ich diese beiden Karten gemacht.
 

Ich habe den großen Doily-Stempel in weiß embossed - einmal direkt auf der Karte und einmal habe ich die beiden inneren Stufen gestempelt und ausgeschnitten. Der äußere Rand des Stempels passt zur Spellbinders Stanze Big Scalloped Circles. Damit habe ich einen Teil aus dem Wimpel herausgestanzt. Den Schriftzug hatte ich in Word geschrieben, ausgedruckt, am Fenster durchgepaust, mit einem Embossing-Stift nachgeschrieben und weiß embossed.

Dienstag, 20. November 2012

Weihnachtsstimmung!

Wenn ich auf der Couch sitze und meine neuen Zeitschriften durchblättere, komme ich schon richtig in Weihnachtsstimmung. Da sind sooo viele schöne Ideen drin...


Hoffentlich finde ich die Zeit, meine Lieblingsideen umzusetzen!

Montag, 19. November 2012

Theaterkiste

In der letzten Woche habe ich Euch unsere Theaterdeko gezeigt. An diesem Wochenende habe ich noch einen Theater-Geschenkkarton für unseren Regisseur gemacht.


Die Theatervorlage habe ich so groß gezogen, dass sie gerade noch auf das 12x12 Zoll Papier gepasst hat. Den Bühnenausschnitt habe ich mit Papier hinterklebt. Der 10-Jahre-Schriftzug ist das Negativ, das beim Ausschneiden übrig geblieben ist. Ich habe es mit weißer Acrylfarbe schabloniert.
 
 
Die Kordeln sind wieder aus goldfarbenem Pow! Glitterpaper ausgeschnitten.
 
 
Die Basis für den Karton ist aus dieser Adventskalendervorlage. Meine Cameo hat mir nur die Rahmenelemente zugeschnitten.
 
 
Für den Deckel habe ich die Basisform noch einmal ausgeschnitten und das Theater aufgeklebt. Als "Scharnier" habe ich oben ein Stück gefalztes Papier eingeklebt. Damit man es nicht sieht, habe ich es an der Schachtel zwischen die Rahmenkonstruktion und im Deckel zwischen Theaterfront und Deckelteil geklebt.  Verstärkt wird das Gelenk mit einem Streifen Washi-Tape. Innen ist schön viel Platz für das Geschenk, ca. 23,5 x 23,5 cm.
 
 
Die Kiste ist sehr stabil und kommt sogar ohne extra Verschluss aus.
 
 

Samstag, 17. November 2012

Mr. Right

Sucht Ihr ihn noch, Euren Mr. Right? Ich nicht. Ich habe meinen hier gefunden, einfach und bequem zum Download. Damit könnt Ihr ratzfatz eine schlichte aber eindrucksvolle Karte für einen Mann zaubern. Geht sogar ohne die Cameo, aber Ihr ahnt es schon... ich kann nicht mehr ohne!!!


Das Papier ist von einem 6x6 Paper Pad, aus der My Mind`s Eye Serie "fine and dandy".

Freitag, 16. November 2012

Freitags-Füller # 190

1. Jetzt ist es draußen sehr trostlos.
 
2. Werlau ist der Lieblingsort in meiner Stadt.

3. Ein Feuerchen im Kamin macht es Zuhause erst richtig gemütlich.

4. Ich komme nicht zum Scrappen, jedenfalls nicht heute.

5. Bügelwäsche ist mir ein Graus.

6.  Kekse könnte ich gerade jeden Tag verspeisen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die dritte Vorstellung unsere Theaterstücks, morgen habe ich eine hervorragende vierte und letzte Aufführung geplant und Sonntag möchte ich schnell die Bühne abbauen und dann ausruhen!


Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!

Donnerstag, 15. November 2012

Erste Weihnachtskarte

Meine erste Weihnachtskarte ist ziemlich schlicht. Man muss sich ja auch jedes Jahr erst einmal so richtig "einweihnachten"...


Die Basis ist aus dem wundervollen Papier aus der Serie "Bee!" von Gmund in Vanille. Es schimmert im Licht ganz edel, was die wabenartige Struktur in Szene setzt. Das glatte, hellblaue Papier hatte ich irgendwann einmal auf einer Kreativmesse gekauft.

Die Schneeflocken von Stampin` Up! habe ich aus Transparentpapier ausgeschnitten und übereinandergelegt. Der Spruchstempel ist auch von Stampin` Up!, aus dem Set "Immergrün".


Mittwoch, 14. November 2012

Die Theaterdeko

Am Wochenende hatte ich Euch schon einen kleinen Sneak auf Einzelteile für die Dekoration unserer Theaterbar gegeben. So sieht sie aus:

Blickfang sind die Theaterwindlichter auf jedem Stehtisch. Meine Cameo hat sie nach dieser Vorlage aus dem Silhouette-Onlinestore ausgeschnitten.


Pro Windlicht habe ich zwei Theaterbühnen ausgeschnitten. Sie sind mit Transparentpapier hinterklebt. Und weil es unser zehnjähriges Jubiläum ist, darf natürlich auch ein kleines 10-Jahre-Banner nicht fehlen. Die beiden Theaterteile habe ich an den Seiten mit einem Pappstreifen zusammengeklebt.


Die Kordel am Vorhang ist aus goldenem Pow!-Glitterpaper ausgeschnitten.


Beleuchtet werden die Windlichter mit jeweils zwei batteriebetriebenen Kerzen. Sicher ist sicher.


Die Fotos haben leider einen Farbstich. Um ein angenehmeres Licht zu erzielen, haben wir die Neonröhren an der Decke mit orangefarbenem Seidenpapier abgeklebt.

Im Hintergrund seht Ihr unsere Wanddeko. Dazu haben wir Geschenkbänder an Kleiderbügel aus der Reinigung geknotet. Daran kleben Fotos unserer letzten Aufführungen.


Hier seht Ihr mich als Zimmermädchen.


Fenster und Wände sind mit 10-Jahre-Bannern dekoriert. Die Buchstaben hat meine Cameo in Arial Black ausgeschnitten. Die Schlitze zum Auffädeln mit dem Geschenkband hatte ich direkt mit schneiden lassen.


Hier seht Ihr eine Girlande im Detail.

Sonntag, 11. November 2012

Meine Cameo glüht!!!

Wenn ich Zuhause bin, surrt auch meine Cameo im Dauerbetrieb. Sie ist so ein treuer Schatz, schneidet alles, was ich ihr aufgebe, so oft auch immer ich will! Es macht riesigen Spaß, die Vorlagen aus dem Silhouette Online Store zu benutzen und auf meine Zwecke anzuwenden. Zurzeit laufen zwei Großprojekte.

Nummer eins: Die Adventskalenderproduktion - Fotos davon kann ich Euch erst Ende November/Anfang Dezember zeigen, wenn die Adventskalender bei ihren kleinen Besitzerinnen angekommen sind.

Nummer zwei: Die Dekoration für unsere Theaterklause - das ist der extrem beschönigende Ausdruck für den Kellerraum, in dem wir in den Pausen unseres Theaterstücks Getränke und Snacks verkaufen. An diesem Wochenende haben wir die beiden ersten Auftritte, danach zeige ich Euch, was aus diesen Einzelteilen geworden ist...


Drückt uns die Daumen, dass alles glatt läuft!!!

Samstag, 10. November 2012

Geburtstagstörtchen

Meine kleine Freundin ist in der letzten Woche vier geworden. Weil ich keine Zeit für einen Besuch hatte, hat der Postbote ihr eine Karte in Form eines Geburtstagstörtchens gebracht.


Ausgeschnitten habe ich es mit dieser Vorlage aus dem Silhouette Online Store, natürlich mit drei zusätzlichen Kerzen.


Für solche relativ kleinen Motive eignen sich 6x6 Paper Pads perfekt. Hier habe ich Pretty Party von Crate Paper benutzt. Die Muster sind schön klein und erdrücken die filigranen Formen nicht.

Die Basis ist ein brauner Cardstock von Stampin` Up!

Freitag, 9. November 2012

Freitags-Füller # 189








1. Heute bin ich etwas müde.

2. Ich weiß gar nicht wo hin mit den ganzen Visitenkarten.

3. St. Martin mag ich gerne. Ich liebe Laternen und vor allem das Laternenbasteln.

4. Ist es ein Zeichen von mangelnder Kreativität wenn mir für diesen Satz kein intelligenter Füller einfällt?!

5. Etwas, um die Zeit anzuhalten oder vorzuspulen, müsste mal jemand erfinden.

6. Im übrigen finde ich passt, der Gustav immer noch am besten zu Deiner Freundin. Dieser Satz ist aus unserem Theaterstück und wird bei den Aufführungen hoffentlich nicht mehr vergessen!!!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Dekorieren unserer Theaterräume, morgen habe ich eine perfekte Premiere geplant und Sonntag möchte ich bei einer klasse zweiten Vorstellung mitspielen!


Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!

Dienstag, 6. November 2012

Minialbum aus dem Online-Workshop von Dani Peuss

Lange, lange hat mein erstes Minialbum aus Danis Online-Workshop auf meinem Schreibtisch auf sein Fotoshooting gewartet. Blöd, ich hätte das bessere Licht von Ende September noch ausnutzen sollen. Ich hoffe, Ihr erkennt trotzdem alles.

Das Äußere kennt Ihr schon:



Innen habe ich alles ziemlich schlicht gehalten, mit wenigen Tags und Bordürenstickern.




Die Fotos gefallen mir ohne Schnickschnack am besten. Die Fotos sind aus diesem Post.





Die beiden anderen Minialben warten noch auf ihre Fotos. Die Adventskalenderproduktion geht jetzt erst mal vor!

Freitag, 2. November 2012

Freitags-Füller # 188


1. Den 1. November haben wir ganz gemütlich verbracht.

2. Ausnahmsweise habe ich gerade mal warme Füße.

3. Wenn ich in Amerika wählen dürfte, würde mir der Wahlkampf bestimmt sehr auf die Nerven gehen.

4. Einen Papiereinkauf muss ich als nächstes dringend erledigen.

5. Draussen vor der Tür ist es kalt und nass.

6.  Ein Spritzgebäckvorsatz war meine letzte Internet-Bestellung.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine hoffentlich reibungslose Theaterprobe, morgen habe ich einen gemütlichen Tag vor dem Kamin geplant und Sonntag möchte ich den Geburtstag meines Schwagers feiern!