Sonntag, 30. Dezember 2012

December Daily | Mein fertiges Album

Geschafft, mein Album ist voll und dick und fix und fertig! Ich musste es mit einer Schleife zu binden, damit es nicht weit auseinander klafft.


So viele Seiten! Da blieb nur die Bindung mit Buchringen. Für die BIA war das einfach zu viel!


Zusätzlich zu den Seiten, die ich Euch ja gezeigt hatte, habe ich mit der Cameo kleine Trennblättchen für jeden Advent ausgeschnitten. Damit Ihr sie auf dem Foto besser erkennen könnt, liegen sie auf braunem Glitzerpapier.


Die Vorlage ist aus dem Silhouette Online Store und den Schriftzug habe ich jeweils mit der Schriftart "Anke Calligraphic" ausgeschnitten.


Die Trennblätter habe ich jeweils vor die Adventssonntage geheftet. Und so sehen sie im Album aus.




Die Rückseite:


Nochmal im Detail ohne das Band vor dem Schriftzug.


Das war`s mit meinem December Daily 2012. Ich habe die Zeit mit diesem Projekt einmal wieder sehr genossen. Vielen Dank fürs Anschauen!

Samstag, 29. Dezember 2012

December Daily | Tage 23-26

Fertig, endlich kann ich Euch meine letzten December-Daily-Seiten zeigen!

Tag 23

Am vierten Advent waren meine Freundinnen zum traditionellen Adventskaffeeklatsch bei mir. Das Titelfoto zeigt die Tischdeko.


Das Layering im Detail:


Was bei so einem traditionellen Adventskaffeeklatsch passiert unterliegt der absoluten Geheimhaltung. Deshalb kann ich Euch die Rückseite natürlich nicht zeigen.


Tag 24

Am Heiligen Abend darf natürlich ein Foto vom Weihnachtsbaum nicht fehlen. Auf jeden Fall, wenn man in der Kirche kaum etwas vom Krippenspiel gesehen hat, weil man so spät war und an der Seite gesessen hat...


Im Detail:


Die Rückseite bleibt privat.


Tag 25

Wieder mit Weihnachtsbaum:


Im Detail:


Die Rückseite:



Tag 26

Am letzten Tag habe ich eines der Polaroids von ILS benutzt. Das soll ja auch nicht immer nur die zweite Geige auf der Rückseite spielen.


Die Rückseite ist privat. Aber auf die letzte Seite mit kleinen Kinderkunstwerken dürft Ihr einen Blick werfen. Unsere Geschenkanhänger:


Die Rückseite, wie die Vorderseite mit ausgeschnittenem Schriftzug und mit Pow-Glitterpaper hinterklebt.


Das war mein December-Daily für 2012. Ich bin froh, dass ich durchgehalten und alle Einträge fertig gemacht habe. Auch wenn es durch bzw. nach dem Urlaub ziemlich stressig war.

Morgen zeige ich Euch Fotos von meinem fertigen Album. Bis dann!

Freitag, 28. Dezember 2012

December Daily | Tage 17-22

Tag 17

Zurück im Alltag. Tagsüber arbeiten, abends haben wir unseren  neuen Spätzle-Hobel ausprobiert, den wir auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt erstanden haben.


Die Rückseite ist schlicht gehalten mit etwas Journaling und wenig Deko.



Tag 18

Dienstags war ich auf dem Koblenzer Weihnachtsmarkt, auf einen Kakao beim "Weißen Elch". Der sieht sehr eindrucksvoll aus auf dem Dach des Glühweinstandes.


Das Layering im Detail:


Die Rückseite:


Im Detail:



Tag 19

Am 19. war es dann an der Zeit, unsere Weihnachtskarten zu schreiben und zu verschicken. Zum Glück hatte ich die Karten schon im November gemacht. So kurz vor Weihnachten hat man ja dann doch nicht mehr die Muße dazu.


Das Journaling auf der Rückseite:



Tag 20

Tag 20 habe ich unseren Weihnachtssternen gewidmet - solange sie noch rote Blätter hatten. Irgendwie haben die in den letzten Jahren Mühe, bei mir Weihnachten zu erleben...


Nochmal Journaling auf der Rückseite:



Tag 21

Der letzte Arbeitstag vor Weihnachten und damit natürlich auch der stressigste Tag im Monat. In meinem Kopf schwirrten kilometerlange Lebensmittel-Listen herum und da darf man ja unter keinen Umständen etwas vergessen. Ich habe mich sehr gefreut, als ich endlich Zuhause bei unserem Lichterbäumchen war.


Im Detail:


Die Rückseite:


Im Detail:



Tag 22

Den Tag habe ich überwiegend in der Küche verbracht, um die letzten Plätzchen und Kuchen für Weihnachten zu backen. Hier seht Ihr Vanille-Küchlein aus einer Mini-Kastenform.


Die Rückseite ist sehr schlicht gehalten mit wenig Deko. Vor lauter Backen blieb einfach keine Zeit für weitere Fotos und Schnickschnack.


Die letzten Tage bekomme ich hoffentlich am Wochenende fertig. Es würde mich freuen, wenn Ihr wieder bei mir vorbei schaut!

December Daily | Tage 13-16

Tag 13

Wir haben zum ersten Mal unsere Langarmfoto-Tradition unter Wasser gepflegt. Ohne schwenkbares Display ist das etwas schwieriger, aber irgendwann hatte es dann doch geklappt.


Das Layering im Detail:


Wieder eine dieser Gute-Nacht-Botschaften des Hotels auf der Rückseite.


Und ein Einschub mit weiteren Fotos von unserem letzten Schnorchelgang.




Tag 14

Der Tag unserer Heimreise. Morgens saßen wir noch am Pool und abends waren wir schon wieder Zuhause im Regen. So schnell kann`s gehen.


Im Detail:


Auf die Rückseite habe ich unsere Bordkarten geklebt:



Tag 15

Frisch zurück daheim haben wir uns sofort einen Weihnachtsbaum gekauft.


Das Journaling auf der Rückseite:



Tag 16

Bevor der Alltagsstress uns montags wieder hatte, habe ich unseren Baum am dritten Advent schon geschmückt.


Im Detail:


Auf der Rückseite sind einige Fotos vom "Schmückprozess".

Freitags-Füller # 196









1. Weihnachten war sehr schön und entspannend.

2.  Die freien Tage nach Weihnachten sind für mich Entspannung.

3.  Dieses Jahr muss ich noch mein December Daily fertig machen und mir überlegen, wie ich das nächste Jahr verscrappen möchte.

4.  Dass mein Laptop so langsam ist, regt mich auf.

5.  Mit einem leisen Plopp sagt mein Handy mir, wenn eine neue Nachricht ankommt.

6.  Heute Abend werden wir viel trinken und reden.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Geburtstagsparty, morgen habe ich Ausspannen geplant und Sonntag möchte ich weiter faulenzen!


Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!