Montag, 30. Dezember 2013

December Daily 2013 | Tage 5-8

Weiter geht es mit meinem December Daily. Hier sind meine Tage Fünf bis Acht im Schnelldurchgang.

Am fünften Dezember waren wir auf La Palma. Nach einem fantastischen Sonnenaufgang waren wir schnorcheln. Nachmittags haben wir die Altstadt der Inselhauptstadt Santa Cruz erkundet.


Am sechsten Dezember haben uns die Regenwolken auf Teneriffa wieder eingeholt. Trotz Nikolaustag und spanischem Feiertag konnten wir uns die Regenzeit mit Shopping vertreiben.


Am siebten Dezember durften wir noch einmal Sonnenschein und Wärme auf Fuerteventura genießen und unsere Füße in den Atlantik strecken. Brr, das war kalt!


Der achte Dezember steht in meinem December Daily komplett im Zeichen der Sandkunstwerke, die ich Euch hier schon einmal gezeigt hatte. Der Heimflug und die Bahnfahrt konnten damit nicht mithalten! Die Fotos sind mit maschinengeschriebenem Journaling versehen.

 
Dem letzten Foto von unserem Weihnachtskarten-Nikolaus habe ich mit goldfarbenen Rub Ons von Studio Calico ein weihnachtliches i-Tüpfelchen verpasst. Die Sterne glänzen wunderschön!
 
 

Sonntag, 29. Dezember 2013

December Daily 2013 | Tage 1-4

Besser spät als nie... Am Wochenende habe ich mich meinem December Daily gewidmet. Den ersten und zweiten Advent haben wir im Urlaub verbracht, deshalb hänge ich mit dem Verscrappen etwas hinterher...

In diesem Jahr habe ich mich für Seitenhüllen im Design F entschieden, die ich in mein Project Life Album einhefte.

Am ersten Dezember waren wir auf Gran Canaria und haben die Hauptstadt Las Palmas erkundet.


Das Basismaterial ist für alle Dezembertage gleich: Der Tagesstarter ist ein normales weißes Blatt. Die Zahlen, Wochentage und der Dezember-Stempel sind von Klartext. Verschiedene Bordürenstempel sind von Klartext, Amy Tangerine, Waltzing Mouse Stamps, Hero Arts und Studio Calico. Das schmale Washi-Tape ist von Tchibo. Als Stempelfarben benutze ich StazOn Blazing Red und von Stampin Up Espresso, Kandiszucker, Saharasand, Savanne, Schiefergrau und Apfelgrün. Die Journalingsticker sind von Scenic Route.


Am zweiten Dezember hatten wir einen ruhigen Schiffstag. Zeit, den Ausblick auf den Atlantik und die Weihnachtsdeko auf dem Schiff zu genießen. Das rote Glitzerpapier ist Geschenkpapier von Depot. Der Wood Veneer Stern ist von Studio Calico.


Weiter geht es mit dem dritten Dezember. An dem Tag waren wir auf Madeira und hatten wirklich Pech mit dem Wetter. Es hat leider ständig geregnet und die schöne Landschaft war wolkenverhangen.


Unser zweiter Tag auf Madeira. Mit dem Besuch der Markthalle mit Gemüse und frischem Fisch und jeder Menge Weihnachtsdeko in der Stadt. Leider hatte es immer noch geregnet und so gibt es nur graue Fotos.


Danke fürs Schauen! Morgen geht es weiter mit den nächsten Dezembertagen...

Samstag, 28. Dezember 2013

Sandmann oder Weihnachtsmann?!

Ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest?! Ich war voll und ganz damit beschäftigt, mit meinen Lieben zu feiern. Deshalb kam ich vor Weihnachten nicht mehr dazu, Euch unsere diesjährige Weihnachtskarte zu zeigen. Das möchte ich jetzt nachholen.


Aus Zeitmangel habe ich  mich für eine relativ schlichte Karte entschieden. Die Basis ist aus SU-Farbkarton in Saharasand im Format 9,9 x 21 cm, also in etwa DIN-lang. Das Foto vom Sand-Nikolaus links kennt Ihr schon aus diesem Post.


Auf der rechten Seite habe ich Sterne aus dem SU-Stempelset "Simply Stars" aufgestempelt. Den Stern mit den kleinen Sternchen darin in Saharasand. Den Stern ohne Muster habe ich in Gold embossed. In die Mitte habe ich einen Weihnachtsgruß-Stempel von Klartext gestempelt und anschließend weiß embossed.


Die goldenen Sterne schimmern wunderschön und so braucht es gar nicht mehr Schnickschnack. Auf die Rückseite habe ich unsere Grüße geschrieben und ab ging es pünktlich in die Post.

Danke fürs Schauen! Genießt die ruhige Zeit zwischen den Jahren und scrappt, so viel Ihr wollt. Ich werde das am Wochenende auch machen...

Freitag, 27. Dezember 2013

Freitags-Füller # 248

 
 
 
 
 
 
 
1.  Als ich heute morgen aus dem Fenster schaute, schien die Sonne!
 
2.  Heute etwas arbeiten zu müssen macht für mich überhaupt keinen Sinn. Ich bin so froh, dass ich frei habe!
 
3.  Das schönste Geschenk war die Zeit mit lieben Menschen.
 
4.  Heute esse ich ein Bisschen weniger.
 
5.  Glaubst du an Weihnachten? Ja, ich glaube an Weihnachten und an Jesus und daran, dass wir den Geist der Weihnacht auch im restlichen Jahr in unseren Herzen tragen sollten.
 
6.  Wenn ich diesen Freitags-Füller ausgefüllt habe, mache ich Sport.
 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Couchzeit, morgen habe ich nachweihnachtliche Bescherung mit meinem Patenkind und eine Geburtstagsparty geplant und Sonntag möchte ich einfach ausruhen und scrappen!
 
 
Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!

Freitag, 20. Dezember 2013

Freitags-Füller # 247

1. Leise rieselt der Schnee, still und starr ruht der See... Ohrwurmalarm!!!
 
2. Ach, werden wir uns freun, anderthalb Wochen dürfen wir die Arbeit nun scheun.
 
3. Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, morgen wirst Du aufgestellt!
 
4. Besser der Lebkuchen nie schmeckt, als zu der Weihnachtszeit.
 
5. O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit *träller*.
 
6. Und nochmal "Stille Nacht": Alles schläft, einsam wacht, nur das traute hochheilige Paar.
 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Weihnachtsmarktbesuch, morgen habe ich Weihnachtsbaum aufstellen und Wohnungsputz geplant und Sonntag möchte ich den vierten Advent in vollen Zügen genießen!
 
 
Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!

Dienstag, 17. Dezember 2013

Ein iPad zu Weihnachten...

... habe ich meinen Freundinnen geschenkt.


Leider funktioniert nur die Wiege-App. Gut, ich gebe zu, in Wirklichkeit ist es eine Küchenwaage. Aber ich fand sie so cool! Und nützlich sind diese Waagen allemal. Ob bei der Weihnachtsbäckerei oder im restlichen Jahr.


Jedes "iPad" habe ich aus dem ursprünglichen Karton herausgenommen, obendrauf gelegt und etwas in Seidenpapier eingeschlagen. So sah es im Kerzenschein nach einem Gläschen Sekt wenigstens im ersten Augenblick fast ein Bisschen echt aus...


Den Geschenkkarton habe auf Maß mit dem Falzbrett aus zwei Bögen Kraft-Cardstock gemacht. Der Deckel ist an einer Längsseite am Unterteil festgeklebt. Die Schachtel öffnet sich deshalb zur Seite.


Verziert habe ich die Geschenkschachtel mit Satinband, Doily und einem gestempelten Motiv von Penny Black. Coloriert ist die Weihnachtsdame mit den Gelatos aus dem Tropical Set. Die selbstklebenden Glitzersteine sind von Ideen mit Herz.



Samstag, 14. Dezember 2013

Fotospaziergang: Weihnachtsszenen im Sand

In letzter Zeit war es etwas ruhiger auf meinem Blog, ich war im Urlaub auf den Kanaren. Was ich am Strand Playa de Las Canteras von Las Palmas de Gran Canaria gesehen habe, will ich mit Euch teilen. Es ist nämlich trotz des sommerlichen Wetters dort sehr weihnachtlich.

Künstler veranstalten am Strand von Las Palmas bis zum Dreikönigstag am 6. Januar die achte Belén Arena. Übersetzt bedeutet das wohl eine Weihnachtskrippen- oder Betlehem-Arena. Sie stellen Szenen der Weihnachtsgeschichte dar und ich kann Euch versichern: Die sind definitiv alle weit über das Sandburgenstadium hinaus, in dem wir in Jugendtagen mit dem Buddeln aufgehört haben. Der Eintritt ist frei, Spenden für einen guten Zweck sind erwünscht. Bei so einem fantastischen Anblick dürfte das Portemonnaie bei allen Besuchern locker sitzen...

Kommt mit auf einen Rundgang!


Die erste Station: Eine Szene aus den Straßen von Bethlehem zur Zeit der Geburt Jesu.





Der Wasserträger, der mit seinem Esel zum Brunnen geht.




Mariä Verkündigung:




Die Heiligen Drei Könige:



 
Der Stern über Betlehem:
 



 Und natürlich die Krippenszene:






Da kann ich mich nur anschließen: Feliz Navidad! Frohe Weihnachten!

Unterwegs haben wir am Strand noch diese beiden Weihnachtsmänner getroffen:


 

 
Wie charmant! Habt ein schönes Adventswochenende!

Freitag, 13. Dezember 2013

Freitags-Füller # 246


1. Diese Woche ist mir eingefallen, dass ich vor Weihnachten noch wirklich viel zu erledigen habe.

2. Ich war in diesem Jahr noch gar nicht auf dem Weihnachtsmarkt.

3. Um die Wahrheit zu sagen: Ich hatte zwar gerade erst Urlaub, trotzdem freue ich mich schon wieder sehr auf die Weihnachtsferien!

4. Ich kann leider nicht sagen, dass es so etwas gibt, wie mein Rezept für warme Füße. Ich habe nämlich ständig kalte Füße!!!

5. Ich schwärme von meiner Hängematte im Urlaub.

6. Es fällt mir darum wahrscheinlich so schwer, mich wieder auf meine Arbeit zu konzentrieren.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich aufs Weihnachtsbaumkaufen, morgen habe ich einen Weihnachtsmarktbesuch geplant und Sonntag möchte ich zu unserem traditionellen Mädels-Adventskaffeeklatsch!


Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!

Sonntag, 8. Dezember 2013

Weihnachtskarte: Die geschmückte Tanne

Das Tannenchaos auf meinem Schreibtisch hat sich gelichtet. Inzwischen hat jede einzelne ihren Platz in einer verschneiten Landschaft gefunden.


Die Karte ist aus Farbkarton von Stampin` Up! in Espresso hergestellt. Für den Hintergrund habe ich weißes Papier mit dem Cuttlebug Embossing Folder "Snowflake Spots" geprägt. Die Schneehügel habe ich freihand auf weißes Papier gezeichnet und ausgeschnitten. Die Tanne hat mir, wie gestern schon gesagt, meine Cameo aus glänzendem cremefarbenem Papier ausgeschnitten. Geschmückt sind die Bäumchen mit selbstklebenden Halbperlen und Glitzersteinen in verschiedenen Größen von Ideen mit Herz. Der Schriftzug "Wunderschöne Festtage" ist von Klartext, gestempelt mit dem Encore Metallic Stempelkissen in gold.


Auf dem Foto oben seht Ihr, dass die Halbperlen ziemlich erhaben sind. Deshalb habe ich alles andere flach aufgeklebt, damit es im Umschlag mit dem Postversand nicht zu dick wird. Von diesen Karten habe ich 24 Stück gemacht. Dank der selbstklebenden Schmucksteine ging das alles ziemlich fix.

Samstag, 7. Dezember 2013

Ich sehe die Karte vor lauter Bäumen nicht!

Meine Cameo hat mir ganz viele edel glänzende Tannenbäumchen ausgeschnitten.
 

Benutzt habe ich diese Vorlage. Allerdings ohne die Kreise. Wie ich sie dekoriert habe, zeige ich Euch morgen. Zusammen mit der fertigen Weihnachtskarte.