Freitag, 29. August 2014

Freitags-Füller # 283








1. Nach welchen Kriterien sich manche Leute ihre Freunde aussuchen, ist mir schleierhaft.

2.  Der Sommer ist definitiv rum und ich habe dieses Jahr nur dreimal gegrillt. Einmal davon im Regen!

3. In meinem Bett ist es sooooo gemütlich.

4. Das In-der-Küche-stehen hat sich wieder mal richtig gelohnt. Das Abendessen war lecker!

5. Anstatt sich auf das Schöne, Positive zu konzentrieren sind manche Leute ununterbrochen am meckern.

6.  Ich war erst vorgestern im Restaurant zum 805-Essen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Mädels, morgen habe ich Haus- und Gartenarbeit geplant und Sonntag möchte ich lecker essen gehen!


Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!

Freitag, 22. August 2014

Freitags-Füller # 282








1.  Es kann doch nicht sein, dass es sich im August schon so nach Herbst anfühlt?!

2.  Das mache ich eigentlich allenfalls zu Ostern, Eier kochen.

3.  Gestern morgen war ich echt müde.

4.  Meine neuen Sommer-Stiefeletten habe ich richtig ins Herz geschlossen. Bei dem kühlen Übergangswetter genau das Richtige.

5.  Mich würde wirklich mal interessieren, ob es nochmal warm wird. Nochmal draußen Abend essen können ohne Frostbeulen, das wär`s!

6.  Ich weiß nicht, ob sie wirklich etwas bewegt, diese Ice Bucket Challenge.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf frühes Schlafengehen, morgen habe ich Unkraut rupfen geplant und Sonntag möchte ich meinen Marathon-Helden anfeuern!


Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!

Mittwoch, 20. August 2014

12tel Blick im August

Das Jahr rast an uns vorbei - schon haben wir August! Und wer sagt, dass man einen solch wunderbaren Regenbogen-12tel-Blick, wie im Mai, nur einmal festhalten darf... Hier ist mein 12tel Blick im August, aufgenommen am Sonntag, 10. August 2014 um 15.11 Uhr:


In diesem Monat hatten wir sehr viele warme Sommertage und -nächte. Und dadurch natürlich auch oft Gewitter und Unwetter. Den regnerischen Sonntag, an dem gleich zwei Regenbogen den Rhein und das Tankschiff umrahmen, wollte ich deshalb gerne festhalten.


Zum Vergleich noch einmal mein 12tel Blick im Juli:


 
Mein Juni-Foto:
 

Mai:
 


April:



März:
 
Februar:
 


Januar:
 

Ihr wisst nicht, was der 12tel Blick ist? Dann schaut hier bei Tabea vorbei, sie erklärt es Euch!

Freitag, 15. August 2014

Freitags-Füller # 281








1. Ich habe beschlossen, meinen Scrapspace aufzuräumen.

2.  "Weniger ist mehr!" ist die Botschaft.

3. In der wohlverdienten Mittagspause spaziere ich gerne durch die Stadt und die Geschäfte.

4.  Der Regen muss ein Ende haben. Wir haben doch noch Sommer!!!

5. Machen wir uns nichts vor, oder besser doch?

6.  Meine neuen Sprühfarben muss ich unbedingt ausprobieren.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen guten Film, morgen habe ich Hausarbeit geplant und Sonntag möchte ich ausspannen und etwas kreativ sein!


Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!

Donnerstag, 14. August 2014

Knuddel mich, Matilda!

Dazu fordert das Knuddel-Lämmchen die kleine Matilda auf. Aber als Willkommensgruß für eine neue Erdenbürgerin reicht so eine mit der Cameo ausgeschnittene Sprechblase natürlich nicht aus. 


Deshalb gab es dazu noch diese Karte, die auf der Rückseite des Geschenks Platz gefunden hat. Sie ist 21x21 cm groß und die Basis ist aus festem, weißem Cardstock. Das Papier musste etwas aushalten, denn ich habe meine neuen Sprühfarben von 13arts ausprobiert.

 
Das große "M" und der kleine Schriftzug sind mit der Cameo ausgeschnitten. Dazu noch etwas Washi-Tape und Wood Veneers.
 

Die pinken Punkte sind die selbstgemachten Enamel-Dots, die ich Euch gestern gezeigt hatte. Beim Aufkleben hilft man am besten nochmal mit einem kleinen Tröpfchen Glossy Accents nach, damit sie auch wirklich sicher haften.


In der nächsten Woche geht es scrappig weiter. Bis dann!

Mittwoch, 13. August 2014

Enamel Dots selbst gemacht

Endlich gibt es von mir mal wieder etwas Kreatives zu sehen. Meine Kreativität hat sich eine lange Auszeit genommen. Zwischendrin habe ich aber doch ein paar Kleinigkeiten zustande gebracht.

Zum Beispiel diese selbstgemachten Enamel Dots:

 
Oder sollte ich besser sagen, diese "Nagellack-Dots"? Die Idee dazu stammt natürlich aus dem Netz. Gesehen habe ich die Punkte bei Jenni und sie hat dieses prima Tutorial verlinkt. Die Punkte werden mit Glossy Accents getropft. Als Unterlage habe ich eine ehemalige Verpackungs-Folie benutzt.
 
 
Damit ich es einigermaßen gleichmäßig hin bekomme, habe ich mir am Computer ein Blatt mit unterschiedlich großen Punkten zusammengestellt und das zweimal ausgedruckt.
 
 
Hier sieht man die Punkte nochmal genau. Das Ganze muss dann trocknen. Mindestens 24 Stunden, ich hatte es über eine Woche rum liegen, weil mir die Lust auf die filigrane Pinselei fehlte.
 

Irgendwann habe ich dann aber doch meine Nagellacke hervor gekramt und die Punkte angemalt. Bei den kleinen Punkten war das ziemlich schwierig. Die großen gingen etwas besser. Und auf den Pinsel des Nagellacks sowie auf dessen Konsistenz kommt es auch sehr an.


Wirklich gleichmäßig sind mir nicht alle gelungen, aber dafür sind die Punkte eben Handarbeit. Morgen zeige ich Euch das erste Projekt, für das ich sie verwendet habe.

Freitag, 1. August 2014

Freitags-Füller # 279

1. Bis jetzt bin ich mit unserem Sommer in Deutschland ganz zufrieden.

2. Zur Zeit ist das Wetter ja mal wieder herrlich.

3. An meine Sommerhaut lasse ich trotzdem nicht zu viel Sonne. Das vertrage ich einfach nicht. 

4. Wenn ich nach draußen in das schöne Sommerwetter gucke, weiß ich hinterher oft nicht mehr, wo ich mit meinen Gedanken gewesen bin.

5. Die Merkmale für Wochenendreife: Die Augenlider hängen den ganzen Tag auf Halbmast und ein Tippfehler jagt den nächsten.

6. Ali Edwards würde ich gerne mal kennenlernen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Sommerabend, morgen habe ich Haus- und Gartenarbeit geplant und Sonntag möchte ich mal wieder etwas Kreatives machen!
 
 
 
Willst Du auch mitspielen? Dann schau bei Barbaras scrap-impulse vorbei. Sie erklärt Dir, wie es geht!